BASIC textur – zum Kochen und Texturieren

BASIC textur – zum Kochen und Texturieren

BASIC textur – Bekannt aus der VOX Kochsendung „Das perfekte Dinner“

Citrusfasern für die perfekte Textur

Die Textur – sprich, das was Zunge, Gaumen, Augen, Tastsinn und Gehör erfassen, unterstützt maßgeblich das Geschmacksempfinden. BASIC textur  verleiht den Speisen eine hohe Stabilität und leichte Textur – perfekt zum Beispiel für Dressings, Eis sowie Suppen und Soßen.

Glutenfrei

BASIC textur ist stärkefrei. Durch den Einsatz von BASIC textur können in Rezepten kohlenhydratreiche Zutaten, wie Mehl, Stärke oder andere Verdickungsmittel ersetzt werden. Perfekt auch für eine Low-Carb-Ernährung.

Vegan

BASIC textur ist ein rein pflanzlicher Feintexturgeber auf der Basis von Citrusfasern. Ideal auch für die vegane Ernährung.

Kalt und warm anwendbar

BASIC textur kann einfach in die kalte und warme Soße eingerührt werden.  Die Konsistenz entsteht sofort und quillt nicht nach.

Geschmacksneutral

BASIC textur ist geschmacksneutral und hebt somit den natürlichen Eigengeschmack hervor.

Weniger Kalorien

Durch den Einsatz von BASIC textur ist eine deutliche Kalorienreduktion möglich.

Vielseitig einsetzbar

Suppen und Soßen

Kommen Citrusfasern zum Einsatz reduziert sich bei Suppen und Soßen das Anbrennverhalten gegenüber herkömmlichen Bindemitteln. Obendrein bilden sie auf lange Zeit keine Haut aus. Und selbst wenn, ließe sich diese rückstandsfrei wieder unterrühren. Auch der beliebte Begleiter zu Spargel, die Sauce Hollandaise, ist schnell und einfach selbstgemacht. Der Vorteil: Die Fasern stabilisieren die Sauce Hollandaise auch ohne Zugabe von Eigelb. Nach Belieben kann sogar der Butteranteil reduziert werden. Der volle Buttergeschmack und eine lockere, leichte Konsistenz bleiben erhalten.

Dressings und Dips

Dressings und Dips gelingen mit den Citrusfasern sicher und schnell. Dressings können ohne Ei und Senf hergestellt werden und bleiben besser am Salat haften. Das verlängert die Standzeit des angemachten Salates.

Vegane Burgerpatties & Co.

Vegane Burgerpatties oder vegane Frikadellen bekommen durch Citrusfasern eine einzigartige, lockere Struktur. Fleischliebhaber können reine Rindfleischburger mit BASIC textur fettärmer herstellen – die Burger bleiben dennoch schön saftig.

Eis und Sorbet

Je nach Dosierung lässt sich mit Citrusfasern das Abschmelzen von Eis verzögern und die Kreationen behalten bei Raumtemperatur länger ihre Form. Auf den Einsatz von Emulgatoren, beispielsweise Ei, kann verzichtet werden.

Dinge, die Sie wissen sollten

  1. Nach dem Öffnen der Schale, die Folie vollständig entfernen. Nur so schließt der Deckel perfekt und der Rest von BASIC textur kann im Kühlschrank gelagert werden.
  2. BASIC textur sollte nach dem Öffnen innerhalb weniger Tage verbraucht werden. Für eine längere Haltbarkeit lässt sich die Paste einfrieren.
  3. Die leere Schale muss nicht weggeworfen werden. Sie können diese zur Aufbewahrung von Speisen verwenden. Auch Reste können darin eingefroren und später erwärmt werden, da die Schalen mikrowellengeeignet sind.
Zuhause kochen wie die deutsche Köche-Nationalmannschaft!

Zuhause kochen wie die deutsche Köche-Nationalmannschaft!